Zeitungsberichte aus Michaelnbach

im Jahre 1836

Linzer Zeitung, 9. Mai 1836

Oeffentliche Versteigerung.(Holzschusterhäusel in Minnichthal, Pfarre Michaelnbach, sammt Fahrnissen.) (3 1)— Von dem Pfleggerichte Weidenholz wird bekannt gemacht: Es sey aus Ansuchen der Maria Wieshoferschen Erben in den öffentlichen Verkauf des gemauerten, auf 350 fl, CM. geschäzten Holzschusterhäusels zu Minnichthal, bey welchem sich ein mit mehreren tragbaren Obstbäumen besezter Garten von 478 Q. Klafter befindet, gewilliget worden. Zum Verkaufe dieses Häusels wird eine Tagsazung den 24. May d.J., um 9 Uhr Vormittags, auf dem Holzschusterhäusel angeordnet. Nach Verkauf des Häusels werden auch sogleich die Fahrnissen, gegen sogleiche bare Bezahlung, an die Meistbiethenden licitando verkauft. Die Kaufsbedingnisse und Lasten können in der hiesigen Amtskanzelley eingesehen werden. Weidenholz, den 27. Aprill ,1836 Saxinger,Pfleger.

<<< zurück - Übersicht - vor >>>