Michaelnbach
  Geschichte & Chronik von Michaelnbach
   

  Michaelnbach Geo-Topographie
  Michaelnbach Ortschaften
  Michaelnbach Karten
  Michaelnbach Ortsgeschichte
  Michaelnbach Pfarrgeschichte
 
Michaelnbach
 Pfarrchronik
    - - - - Kapitel 1
    - - - - Kapitel 2
    - - - - Kapitel 3
    - - - - Kapitel 4
    - - - - Kapitel 5
 
Michaelnbach
 Pfarrer & Vikare
 
Michaelnbach
 Pfarrmitglieder 1615
 
Michaelnbach
 1. Totenbuch 1643
   
  Michaelnbach Wissenswertes
  Michaelnbach Digital-Archiv
     
  Michaelnbach Gemeindewebsite
  Michaelnbach Impressum
     
     
     
     
     
     
     
     
     
     
 
Der interessierte Leser wird den Wert dieser Auszüge aus der Pastoralgeschichte erkennen, würdigen und Wert schätzen. An dieser Stelle sei dem Verfasser Pfarrvikar Mag. Franz Trinkfaß für all seine Mühen und Aufwendungen und vor allem für diesen Baustein zur Darstellung der Geschichte Michaelnbachs gedankt.
 
Michaelnbach Pastoralgeschichte

„Leben als Gabe und Aufgabe in gemeinsamer Erfahrung“   [1]
von Pfarrvikar, Mag. Franz Trinkfaß

Erforschung, Untersuchung und Zusammenfassung bestehender urkundlicher und chronikaler Materialien zur Geschichte des Ortes, und seiner Bewohner, insbesondere der Pfarrseelsorger unter besonderer Betrachtung der jeweiligen Zeitumstände.
Jänner 2002
Michaelnbach Pastoralgeschichte - 3. Abschnitt:

 

Kapitel 1 - Jesus zum ersten Mal in Michaelnbach

1.      Wie der Wunsch „Forschungsergebnisse“ liefert
1.1.       Michaelnbach mit der Filiale Waizenkirchen Prälat Konrad Meindl, Reichersberg 1893
1.2.       Martin Kurz, Chronik von Michaelnbach 1936:

Kapitel 2 - Christentum in Oberösterreich in den Anfängen
2.1.       Der notwendige größere Zusammenhang
2.2.       Anfänge des Christentums in Oberösterreichs allgemein
2.3.       Lebensgefühl der Menschen – der Mut der Christen

Kapitel 3 - Neubeginn: Glaube ist gleich Entwicklung, Fortschritt
3.1.       Die Baiernzeit
3.2.       Gebietsabzeichnungen, Kirchen- und Klösterbauten
3.3.       Blüte und Zerfall

Kapitel 4 - Zuordnungsversuche einer ersten Kirche in der Pfarre
4.1.       Zusammenfassung bisheriger Darstellungen
4.2.       Der Mythos von den Mönchen
4.3.       Edelsitze im Pfarrgebiete:
4.4.       Mögliche Variante: Michaelnbach als Eigenkirche der Schirmer
4.5.       Kirchenpatrozinien und Filialen in der Umgebung
4.6.       Untersuchung der Kirchenpatrozinien: St. Michael u. St. Petrus
4.7.       Michaelnbach in der Abhängigkeit von Peuerbach?
4.8.       Der Verzicht auf konstruierte Klarheit

Kapitel 5 - Was mit Jesus noch alles kam...
5.2.       Ortsentwicklungen und Besiedelungsgeschichte