Michaelnbach
 
   

  Michaelnbach Geo-Topographie
  Michaelnbach Ortschaften
  Michaelnbach Karten
 
Ortsplan
 
Ortschaften
 
Flächenwidmung
 
Österreich Karte
 
Katastralgemeinden
 
Pfarrgemeinde
 
Michaelnbach
Josephischer Kataster
 
Franziseischer Kataster
 
Michaelnbach
Grundkataster allg.
 
Michaelnbach
Hausnummerierung
 
Michaelnbach
historische Karten
   
  Michaelnbach Ortsgeschichte
  Michaelnbach Pfarrgeschichte
  Michaelnbach Wissenswertes
  Michaelnbach Digital-Archiv
     
  Michaelnbach Gemeindewebsite
  Michaelnbach Impressum
     
     
     
     
     
     
     
next
Historische Karten
Ältere kartographische Werke auf denen der Ort Michaelnbach, seine Ortschaften oder die umliegende Gegend erfasst wurden und für die Geschichte des Ortes historisch relevante Karten.
 
 
Noricum
 
Germania, Raetia, Noricum
Die Karte zeigt den keltischen und germanischen Stämmen zugeordneten Gebiete. Es ist jedoch höchst umstrittten ob die in dieser Karte im Gebiet des heutigen Oberösterreich eingezeichneten "Sevacen" tatsächlich hier ansässig waren.
Herrschaft Schaunberg  

Karte der Besitzungen der Herren und Grafen von Schaunberg erstellt von Julius Strnadt auf Basis des Schaunberger Urbar Buches von 1371

Schaunberger Lehen  

Karte mit den im Schaunberger Urbar Buches von 1371 vorkommenden Ortschaften in denen Lehen oder Vogtrechte bestanden.

Schaunberger Ämter  

Von Julius Strnadt auf Basis des Schaunberger Urbar Buches von 1371 erstellte Karte der Ämter der Herren und Grafen von Schaunberg. Michaelnbach lag im Lehner-Amt

Lazio - Austriae 1561  
Austriae dvcatvs Chorographio
Wolfgang Lazius fertigte eine Reihe einzelner Karten von Österreich und Ungarn an (1545–1556) und einen ganzen Atlas "Typi chorographici Austriae" (1561).
Austriae 1647   Nachdruck der Lazio-Karte
Visher 1667  
Archiducatus Austriae Superioris Descriptio facta Anno 1667 ist eine Karte des Erzherzogtums Österreich ob der Enns von Georg Matthäus Vischer, der dafür seine konkreten Landaufnahmen zu Grunde legte.
Visher II  
Von Johann Baptist Homann überarbeitete und nachgedruckte und kolorierte Visher-Karte ~1720
Circulus Bavaricus 1688  
Wolf, Jeremias, 1663-1724
Circulus Bavaricus oder Geographische Grundlegung des Bairischen Craisses Sambt Angraenzenden Laendern.
Innviertel 1779  
Das Inn Viertel in dem Erzherzogthum Oesterreich ob der Enns - Verlag Tobias Conrad Lotter - Augsburg Kolorierter Kupferstich v. Tobias Conrad Lotter
Innviertel 1779  
Der Teil von OberBayern welcher dem Erzherzogtum Oesterreich ob der Ens nach dem Teschner Frieden ist einVerleibet worden - 1779
Die Donau 1822  
Die Donau von Passau bis Wien mit Umgebungen. Kolorierte Kupferstichkarte von C. Jättnig nach A. Stieler - 1828
Land ob der ens  
Karte, aus Schliebens Atlas von Europa um 1828 erstellt. A. Deutsche Erbstaaten. I) Land ob der Ens, Viertel oder Kreis 1.) Mühlviertel 2.) Hausruckviertel 3.) Traunviertel 4.) Innviertel.
Strnadt - Ortschaften  
Karte von Julius Strnadt als Beilage zum Buch "Peuerbach ein rechtshistorischer Versuch" mit allen im Buch genannten Ortschaften.
Strnadt 1867
Strnadt Peuerbach   Karte über Peuerbach von Julius Strnadt.
"Der Markt Peuerbach im Jahre 1824" mit Häuserverzeichnis
Tabula Peutingeriana  
Ausschnitt aus der spätrömische Straßenkarte, einer mittelalterlichen Kopie aus dem 12. Jahrhundert. Der Humanist Conrad Celtis entdeckte die Handschrift und übergab sie um 1507 seinem Freund Konrad Peutinger.
Segment IV/4 bis V/2 zeigt das heutige OÖ u. NÖ.
Tabula Peutingeriana  
die gesamte, digitalisierte und als Bild gespeicherte spätrömische Straßenkarte, einer mittelalterlichen Kopie aus dem 12. Jahrhundert.
Segment IV/4 bis V/2 zeigt das heutige OÖ u. NÖ.